Die International BärenFlagge

 

Gay-Bären

 

Was sind eigentlich Bären ?

Ja es sind wunderschöne Tiere die leider vom Aussterben bedroht sind und meistens in abgelegenen Gebirgs- und Waldregionen leben. Nein jetzt Spaß beiseite, was sind eigentlich BÄREN ??

Bären sind homo- oder bisexuelle Männer bei denen die männlichen Sexualattribute wie Bart und Körperbehaarung mehr oder weniger zur Geltung kommen. Eigentlich sind Sie eine Minderheit in der Schwulen Welt aber sie gewinnen immer mehr Zuspruch. Sie können jung oder alt sein (Cubbear/Kiddybear bzw.Daddybear), sie können dick sein (Chubbybear), sie können sehr muskulös sein (Grizzlybear) oder sehr hell behaart (Polarbear). Es gibt sogar einen speziellen "Bear Code" auf den ich hier nicht eingehen will, da er sehr kompliziert, und meines Erachtens auch unnötig ist, indem werden die Bären genau nach Bartwuchs, Gewicht etc. unterteilt. Bären stehen voll zu ihrem Körper und viele Bären mögen selbst auch bärige Kerle (Ausnahmen bestätigen die Regel). Es ist schön zu sehen das es soviele verschiedene Richtungen innerhalb der Schwulen Kultur gibt, so daß nun endgültig mit dem "Tuntenimage" aufgeräumt werden kann. Es gibt schwule Männer die sehr feminin sind, und es gibt sogar Kerle wie "Bäume" und alle stehen eben auf das eigene Geschlecht.

Das internationale Symbol des Gay Bear Movement ist die BÄRENFLAGGE:

Bärenflagge

Die Bärenflagge (schwul)
Die Bärenflagge ist wie viele schwule Symbole eine Idee aus den USA. Sie symbolisiert die verschiedenen Farben von Bärenfellen. Die Bärentatze im linken, oberen Eck macht zusätzlich klar, wem die Freundschaft und Zuneigung gilt. Die Bärenflagge setzt sich auch in Europa immer mehr durch.

Der Bären-Code
In den USA etabliert sich zur Zeit ein eigener Bärencode. Eine detailierte Beschreibung findert Ihr auf den Seiten der (in der englischen Version).

 

Die Bärenflagge kannst du bei Bear-Stuff bestellen.

Zurück